Mein Name ist Alexandra Mäurer, ich betreibe seit 2013 einen kleinen aber feinen Stoffladen in Radolfzell am Bodensee. Ich habe selbst 2 - schon nicht mehr so kleine Kinder - und nähe leidenschaftlich gerne. 

In meinem Blog möchte ich euch gerne an meinen privaten Nähprojekten teilhaben lassen. Vielleicht findet ihr hier ja die ein oder andere Inspiration. Die verwendeten Schnitte könnt ihr im Kinderstoffzimmer kaufen. Die Stoffe, solange der Vorrat reicht :-)

Taschenliebe und Lieblingsmaterial

Taschen nähen macht Spaß und man kann tolle Unikate zaubern. Zur Verfügung stehen viele tolle Materialien, aber - ganz neu bei uns im Kinderstoffzimmer in Radolfzell - das tollste und hochwertigste ist unser Avantgarde (Alcantara) in gaaaaanz vielen tollen Farben. Wunderbar zum untereinander oder mit z.B. Kunstleder oder Dekostoffen zu kombinieren.


Ich liebe es Taschen zu nähen und wer meinen Blog schon öfter mal gelesen hat, der hat auch die König-Tasche von der Taschenspieler 1 CD von farbenmix schon öfter gesehen. Aber diese hier ist mein absoluter Favorit. Entstanden am Wochenende als Teil 1 einer ganzen Serie von Taschen - weil ich einfach nicht mehr aufhören konnte :-)

Ja, ich gebe es zu, ich bin Taschen-Näh-Süchtig :-))

Die Plott-Datei ist von din-din-handmade, und macht die Tasche perfekt, wie ich finde.


Die zweite Tasche wurde dann eine Crossbag als Rucksack von der Taschenspieler 2 CD von farbenmix. Farblich passend zur König-Reisetasche.

Dieser kleine, handliche Begleiter ist ein super Handtaschen-Ersatz und auf Reisen ein schicker Begleiter.

Jetzt sollte das Reise-Set eigentlich komplett sein - oder fehlt da vielleicht noch was??


mehr lesen

blau, blau, blau sind alle meine Kleider .....

Blau, blau, blau sind wirklich viele meiner Kleider, das muss ich schon zugeben. Aber ab und zu schafft es auch mal ein bißchen Farbe in meinen Kleiderschrank. Und diesen Herbst ist schließlich senfgelb ein absolutes Must-Have!

Dieser tolle Breitcord in senfgelb wollte dann auch sofort ein Rock (Lady Shaw von Mialuna) werden, als er bei mir im Kinderstoffzimmer einzog :-)

Und was könnte wohl besser zu dem leuchtenden gelb passen als dunkelblau?? Stimmt - gar nix :-)

Also hab ich mir noch eine Lady Bella von Mialuna aus wunderbar kuscheligem, dunkelblauem Baumwollfleece genäht mit ein paar gelben Details, weil gelb ja eben so gut zu dunkelblau passt ;-)


Und noch so ein wunderbares, blaues, neues Kleidungsstück! Der Stoff ist ein Bambus-Musselin von lillestoff mit Ginkoblättern in weiß bedruckt. Trägt sich wunderbar leicht und angenehm. Die Armabschlüsse hab ich mit "Cuff me frills" von Albstoffe aufgehübscht. Der Schnitt ist das Oberteil vom Jerseykleid von lillesol&pelle.

Herbstzeit - Bastelzeit

Im Herbst findet man ja in der Natur schon wirklich schöne Dekomaterialien. Aber man kann auch mit der Nähmaschine wunderschöne bunte Blätter zaubern.

Und das geht so:

Zuerst malt man sich ein Blatt auf, oder macht es wie ich, die leider null Talent zum Zeichnen hat - man druckt sich aus dem Internet ein Ausmalbild aus, das die gewünschte Form hat. Das schneidet man

                                                                   dann aus und erhält so ein Schnittmuster.

Dann nimmt man sich zwei verschiedene Filzbögen in herbstlichen Farben, schneidet aus der einen Farbe - hier grün - das Blatt einmal nach dem Schnittmuster aus. Mit der zweiten Farbe - hier braun - macht man dasselbe, nur ca. 1 cm größer.

Dann geht es an die Nähmaschine! Sucht euch ein passendes Garn, steckt die beiden Blätter mit ein paar Stecknadeln aufeinander und näht die Blattadern mit Geradstich mehrmals hin und her, dass Sie schön sichtbar sind. Das muss auch überhaupt nicht exakt sein :-)

Am Ende verriegelt ihr die Naht durch zwei/drei Stiche vor und zurück und schneidet die Fäden ab - das wars auch schon. Fertig ist euer erstes Blatt!

Und vielleicht folgen gleich noch mehr :-))

0 Kommentare

Sommerkleider

Bei dieser Hitze dieses Jahr mussten unbedingt ein paar Sommerkleider her. Da kam der neue Schnitt von lillesol&pelle für ein Jerseykleid genau richtig!

Und als dann auch noch dieser tolle Stoff von lilalotta geliefert wurde, war gleich klar, was daraus werden sollte!

Und da dieser Schnitt auch wirklich ratz-fatz genäht ist - folgte gleich noch eins :-)


Das zweite ist dann die sommerliche Version geworden - aus einem Stoff, den ich schon lange toll fand, aber nicht wusste was ich daraus machen könnte.


Und zu guter Letzt brauchte ich dringend noch ein Flamingo-Strandkleid :-)

Wenn man am Bodensee lebt verbringt man im Sommer natürlich seine Zeit im, auf und am See. Was passt da also besser als ein Strandkleid, das gleichzeitig als mobile Umkleidekabine dient ;-)

Der Stoff ist ein Jersey mit Frottee-Rückseite, einfach perfekt für dieses Kleid!

Mission: Neue Hosen für das schmale Kind

In letzter Zeit hab ich notgedrungen einige Hosen genäht, da mein großes Kind in keine gekaufte Sommerhose passt. Den Beginn der Hosen-Aktion machte die gewünschte Leggings speziell zum Klettern, denn die muß über das Knie gehen, da man sich mit kurzen Leggings die Knie an der Kletterwand wund scheuert. Zum Glück haben wir tollen Badeanzug-/Sport-Lycra im Laden und im Shop und die gewünschte Leggins war ruck-zuck genäht und wie ihr sehen könnt wurde sie auch schon fleißig probegetragen.



Als nächstes brauchten wir für den Urlaub eine leichte Wanderhose. Im Sportladen fielen alle Hosen in der richtigen Länge einfach auf den Boden, denn keine einzige war Weitenregulierbar. Ausgesucht hab ich mir den Schnitt Bo von Farbenmix. Den hab ich in der Weite in 122/128 genäht und in der Länge angepasst, das heißt ich musste die Abnäher in der Kniekehle entsprechend versetzen, dass es beim Kind gepasst hat. Die Länge ist jetzt eine 3/4 Länge. Sie sitzt richtig super und wurde im Urlaub kaum ausgezogen :-) Das Material war ein Rest eines Polyester-Gewebes, das ich noch im Schrank hatte. Manchmal sind Reste einfach perfekt!

 



Auch eine 3/4 lange Jeans fehlte im Kleiderschrank. Da fiel die Wahl auf das Schnittmuster für schmale Kinder von farbenmix, die "Olympia". Und was soll ich sagen - Sie sitzt!! Der Stoff ist ein Jeans mit Stretch-Anteil für die Bewegungsfreiheit.



mehr lesen

Ganz viele Geschenke

Zu Ostern war die To-Sew-Liste wieder ziemlich lang, zumal das große Kind auch noch am Ostersonntag Geburtstag hatte und unbedingt ein Geburtstags-T-Shirt haben wollte. Auch Cousine und Cousin hatten so ihre Wünsche geäußert und folglich lief die Nähmaschine fleißig :-) Als erstes zeig ich euch mal die Softshelljacke, die zum Glück dann auch wie angegossen gepasst hat - puh, da schwitz ich immer ein bißchen. Wenn man das zu benähende Kind nicht vor Ort hat ist das gar nicht so leicht!

Das Schnittmuster ist Philippa von Farbenmix. Den Stoff hat sich die junge Dame selbst ausgesucht.

Wichtig sind mir bei Softshelljacken immer die reflektierenden Paspeln in den Teilungsnähten. So sind die Kinder auch bei Dunkelheit super zu sehen! Besonders schön bei diesem Schnitt ist, dass die Tascheneingriffe durch die Paspel "versteckt" werden.

Der einfarbige Stoff ist übrigens ein "Magic-Softshell", das heißt er bekommt ein Muster, sobald er nass wird.

Der Wunsch des Neffen war ein Hoodie in grau. Da ich grau ja eigentlich zu langweilig finde, mußte ich wenigstens mehrere Grautöne mixen, um das ganze ein bißchen aufzupeppen. 

Genäht hab ich den Hoodie von lillesol & pelle. Die Taschen hab ich weggelassen, dafür hab ich eine Kordel in die Kapuze eingezogen.

Was soll ich sagen, der Pulli wurde an Ostern an-, aber nicht mehr ausgezogen :-)

Dieser Bademantel war ein Wunsch meines Sohnes. Schon seit Monaten lag er mir in den Ohren, dass er irgendwas mit einem Koalabär haben möchte. Da ich mit den Kaufbademänteln nie zufrieden bin und er sowieso einen neuen Bademantel gebrauchen konnte, hab ich mal wieder das "klein Borkum" Schnittmuster von farbenmix rausgekramt und meinen achten Bademantel genäht.

Die Schwierigkeit diesmal war tatsächlich das Koala-Thema. 

Mein Sohn hat ihn aber gleich als Koala identifiziert, daher hab ich ihn wohl ganz gut hinbekommen :-)

2x Triangeltasche von Farbenmix

Sportliche Variante

Die sportliche Variante ist ganz spontan und "ratzfatz" entstanden. Die Ösenvariante war eine zufällige Idee. Auf meinem Nähtisch lag noch eine Packung Vorhangösen, die in der Größe perfekt das Gurtband gepaßt haben ;-)

Der Schriftzug ist ebenfalls aus Softshell.

Bling-Bling-Variante

Die Variante mit gold und ein bißchen bling-bling ist ziemlich edel geworden. Das goldenen Kunstleder ist wunderbar weich und fasst sich super an.

Geschenke

Die bei uns so beliebte König-Tasche von Farbenmix. Von der Taschenspieler I CD. Hier als Schwimmtasche. Diese Tasche hat wirklich die perfekte Größe und ist nicht schwer zu nähen!


Bademantel "Klein Borkum". Ein toller, einfach zu nähender Schnitt von Farbenmix. Hier mal in der kunterbunten Version zur Verarbeitung von so einigen Frottee-Restchen :-))


Und hier der Rucksack Hope von Bienvenido Colorido - als Kletterrucksack mit ein paar Kletter-Details, wie Karabiner und Seil. Genäht hab ich die mittlere Größe für meine fast 9-jährige.

mehr lesen

Projekte der letzten Zeit

Für meinen Sohn und seine Cousine gab es in letzter Zeit ein paar neue Klamotten. Im ersten Bild - aus dem Wikinger-Stoff seht ihr den Schnitt "Pablo" von @Mialuna, dazu passend gab es eine neue ChrisBeanie von @Rockerbubn. Und dann gab es noch eine coole Hose - Schnitt "Indigo" von @Glitzerblume.

Für die Cousine war "Tasja" von @Mialuna die richtige Wahl.

 

Auch Taschen sind entstanden. Die Basic-Bag von @lillesol&pelle und eine Clutch abgewandelt nach dem Schnittmuster von pattydoo. Kann man je genug Taschen haben??

Maritim

Mein fester Vorsatz war: Ich nähe einen schlichten Shopper. Seht euch an was daraus geworden ist:

Ich würde mal sagen - Thema glatt verfehlt! Sorry, aber schlicht kann ich leider nicht!

 

Weil maritim zur Zeit aber voll mein Ding ist und ich es wunderbar finde, dass der Frühling sich schon so wohl bei uns fühlt zeig ich euch doch gleich noch eine ganz wunderbare Tasche. Das ist die "Packs ein" von Farbenmix. Ein superpraktischer Beutel, der sich bei Bedarf - sprich größerer Shoppingmenge :-) ganz einfach nach oben hin vergrößert!

Die Stoffkombi aus dunkelblau und silber hat es mir total angetan!

0 Kommentare

Januar-Projekte

Schnittmuster Rose von Mailuna
Schnittmuster Rose von Mailuna

Von Kopf bis Fuß benäht :-)

Die Leggins aus Bündchenstoff von lillestoff, "Rose" von Mialuna als Kleid verlängert und mit "selbstgebautem" Kragen und ein Chris-Beanie von Rockerbuben dazu.

Und dann bei wunderbarem Wetter auf dem zugefrorenen Bodensee spazierengehen - ein Traum!

 

 

Und dann steht bei uns im Januar immer gleich noch ein großes Ereignis an: der Junior hat Geburtstag! Also mußte wieder ein neues Geburtstagsshirt her, und nachdem ich die letzten Jahre auch schon einen Yorik genäht habe, gab es dieses Jahr wieder einen. Die sind super, da sie das ganze Jahr über getragen werden können. Im Winter sind sie warm genug und im Sommer kann man sie durchaus auch tragen - an kühleren Tagen oder aber abends als Jackenersatz.

Ich nähe immer schon ein bißchen größer, dass das Shirt auch 1 Jahr lang passt :-)

0 Kommentare

Pernille - und der Sommer kann kommen!

Pernille aus Cactus Blossom von Jolijou
Pernille aus Cactus Blossom von Jolijou

Diese Taschen sind toll, sie sind soooo geräumig. Wir nutzen Sie nicht nur als Strandtasche, sondern immer, wenn wir in den Urlaub fahren, landet alles Sperrige darin. Schuhe oder Skiklamotten genauso wie Badesachen oder Spielzeug. Diese Version ist sehr sommerlich und wir freuen uns schonmal ein kleines bißchen auf die wärmere Jahreszeit :-)

Wenn ihr Lust bekommen habt, diese tolle Tasche nach zu nähen. Schreibt mir einfach ein Mail an info@kinderstoffzimmer.de, ich verschicke das Material auch gerne :-)

 

Wichtig ist es, bei dieser Tasche, die Seitennähte von rechts einmal abzusteppen. Das dient der Stabilität, was bei dieser Taschengröße sehr wichtig ist. Wenn ihr beim Absteppen von beschichteter Baumwolle Probleme habt, weil das Nähfüßchen eurer Maschine nicht "rutscht", dann zeig ich euch hier einen kleinen Trick, wie ihr das ohne großen Aufwand oder Investition in ein Teflonfüßchen lösen könnt.

https://de-de.facebook.com/pg/Kinderstoffzimmer/videos/

Der König

Habt ihr schonmal Taschen genäht? Habt ihr auch einen Lieblingsschnitt?

 

Heute zeig ich euch mal die Tasche, die in unserer Familie zur Zeit der große Renner ist :-) Jeder möchte so eine schicke Sport- oder Reisetasche haben. Und wie ihr seht, sieht Sie wirklich immer super aus - egal ob bunt oder schlicht. Für Männer oder für Frauen. Für Erwachsene oder Kinder.
Die Rede ist vom Schnittmuster "König" von der Taschenspieler 1 CD von Farbenmix. Es ist jedes Mal wieder toll, wie so eine Tasche wächst :-) Sie wird Stück für Stück genäht, und erst ganz zum Schluß zusammengesetzt.

0 Kommentare

Dino Dino

Jetzt hat mein Kleiner noch ein neues Langarmshirt bekommen :-)

Diesmal wieder ein Tomboy - ich fand diesen Schnitt soooo schön für diesen Stoff, da man die Armpatches wunderbar aus dem Hauptstoff ausschneiden und applizieren kann.

Ich freu mich schon, wenn er es Morgen anziehen kann.

Der wunderschöne Stoff ist übrigens von Susalabim für lillestoff und heißt passenderweise "Dinotraum".

0 Kommentare

Neue Langarm-Shirts braucht das Kind

Immer wenn eine neue Jahreszeit startet bin ich erstmal im Stress :-))

Plötzlich stell ich fest, dass fast keine passenden Shirts mehr im Schrank sind. 

Also - ran an die Maschine und immerhin sind jetzt 2 Shirts mehr im Mädchen-Schrank :-)

 

Hier "Rose" von Mialuna mit dem neuen Hamburger Liebe Stöffchen "Birds of a feather"

Und hier "Klein Fanö" von Farbenmix mit dem ganz bezaubernden Susalabim-Stoff "Schwerelos" von lillestoff. Da musste ich einfach ein bißchen "Klimbim" dranbasteln :-)) Das macht ja immer am meisten Spaß!

Herbstzeit = "Lady Rose-Zeit"

Es wird Herbst. Und Herbstzeit ist Lady Rose Zeit. Dieser wunderschöne Stoff von Albstoffe hat sich mir diesmal direkt vor die Schere geworfen :-) Ich mußte ihn also ganz unbedingt zu einer Lady Rose von Mialuna vernähen :-)

Kombiniert mit meinem Lieblings-Viskosejersey in blau meliert ist ein neues Lieblingsteil entstanden!

Jetzt hoff ich mal auf schlechtes Wetter, dass ich sie auch tragen kann :-)) 

Ach übrigens, der Kragen ist im Originalschnitt nicht enthalten, den hab ich selbst gebastelt :-)

Ich wünsch euch eine schöne Herbst-Nähzeit. Liebe Grüße, Alexandra

5 Kommentare

Kinder, Kinder

Jace von Mialuna

Entstanden ist eine Softshell-Jacke für meinen Jüngsten. Das Schnittmuster ist "Jace" von Mialuna. Die Jacke hat vorne und hinten Teilungen und kann somit leicht mit Paspeln oder Rüschen oder natürlich im Stoffmix genäht werden. Ich hab mich hier für die Sicherheit, und damit für eine reflektierende Paspel entschieden. An den Ärmeln hab ich Bündchen angenäht, man kann aber auch einfach säumen. 

Short nach einem Hamburger Liebe Tutorial

Bei Hamburger Liebe hab ich schon im letzten Sommer das Tutorial für die Short entdeckt. Leider wollte mein Tochterkind keine Hosen tragen.

Tja, was soll ich sagen, das hat sich jetzt geändert :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Gestern war ein sehr produktiver Tag

Das erste Projekt - Lady Haven

Ich liebe die Schnitte von Mialuna! Die passen immer super. Gestern hab ich zum ersten Mal "Lady Haven" genäht.

Und ich bin - wie immer - begeistert! Genäht hab ich die Hose aus dem supertollen Sommerjeans "Stars" von lillestoff. Kombiniert mit dem senfgelben Sweat von lillestoff.

Beide Stoffe und das Schnittmuster könnt ihr natürlich im Kinderstoffzimmer kaufen ;-)

 

Das zweite Projekt - Yorik

Auch die Farbenmix-Schnitte werden sehr geliebt bei uns.

Für meinen Kleinen mag ich "Yorik" sehr gerne. An kühleren Sommerabenden ist dieser Hoody ein prima Jackenersatz. Und im Herbst und Winter sowieso unersetzlich.

Auch diese Beiden Stoffe, sowie das Schnittmuster bekommt ihr im Kinderstoffzimmer :-)

Das dritte Projekt - ein Kleid für mich :-)

mehr lesen